Rasseportraits

Inhalt:

Definition: Rassen
Pferderassen A-Z
Quellennachweis



Hier werden nun nach und nach Rasseportraits hinzugefügt.
Ich werde mir Mühe geben möglichst viele Daten (mit Foto) von der entsprechenden Rasse online zu stellen, die ich aus den unten angegeben Büchern zusammenstellen werde.

Definition: Rassen

Zoolgisch versteht man darunter raumgebundene Lebewesen mit gemeinsamem Typus. Hauspferde einer Rasse haben im wesentlichen dieselben Merkmale im Körperbau, in der Größe und im Verhalten. Dabei gibt es individuelle Unterschiede von Tier zu Tier und zwischen den Geschlechtern. Auch die -> Farben können innerhalb einer Rasse recht unterschiedlich sein.

Wo eine Pferdeunterart noch weitgehend in dem Lebensraum lebt, den sie seit Jahrhunderten bewohnt, und wenig mit anderen Rassen vermischt ist, spricht man auch von einer Naturrasse. Weil diese Pferde noch stark an das Freileben gewöhnt sind und entsprechende Merkmale aufweisen, nennt man sie auch Primitiv- oder Robustrassen.

Eine Kulturrasse ist dagegen meist ein Sammelsurium von recht unterschiedlichen Vorfahren, das keinem bestimmten Lebensraum mehr zugerechnet werden kann; ist bei den meisten Warmblutrassen der Fall. Sie unterliegen häufig dem Zeitgeschmack, werden je nach (menschlichem) Bedarf gekreuzt, veredelt und aus anderen Rassen herausgezüchtet, die man ihrerseits dann wieder fallenlässt (z.B. -> Neapolitaner, -> Palomino, -> Deutsches Reitpony).

Der Begriff Kunstrasse wird hauptsächlich für das -> Englische Vollblut verwendet, das ebenfalls aus recht unterschiedlichen Pferdetypen entstanden ist. Über die Wertigkeit einer Rasse sagt diese Klassifizierung nicht viel aus. In jedem Fall handelt es sich um Hauspferd- bzw. Zuchtrassen; davon sind heute etwa 300 bekannt. Zwischen vielen von ihnen bestehen noch nicht einmal sehr auffällige Unterschiede. Außer den in Zuchtbüchern geführten Pferden gibt es noch eine unbekannte Anzahl von Pferden in aller Welt, die als nicht rasserein gelten und deshalb von keinem Zuchtverband anerkannt werden. Solche Mischlinge mögen züchterisch nicht viel wert sein; viele von ihnen sind aber nicht bunter zusammengewürfelt als manche heute hochgeschätzte Zuchtrasse zumindest in ihrer Entstehungszeit oder zu Zeiten der Umformung.

Völlig rasselos sind verwilderte Hauspferde und ihre Nachkommen (-> Mustang). Alle diese Pferde, ob sie nun als rasserein, rasseuntypisch oder keiner Rasse zugehörig angesehen werden, haben mit der vermutlich letzten Wildpferdform (-> Przewalski-Pferd) eines gemeinsam: Sie gehören ausnahmslos derselben Tierart an.

Zum Seitenanfang

Pferderassen von A-Z

  Achal-Tekkiner
  Albino
  Altér Real
  American Saddle Horse
  American Shetland Pony
  American Standard Bred
  Andalusier
  Anglo-Araber
  Anglo-Normanne
  Appaloosa
  Araber
  Ardenner
  Ariège-Pferd
  Australian Stock Horse
  Australisches Pony
  Avelligneser
  Baduk
  Balipony
  Baschkir
  Basuto Pony
  Batak Pony
  Batta
  Bayerisches Warmblut
  Belgisches Kaltblut
  Berber
  Bhutia Pony
  Bitjug
  Bosniake
  Boulonnais
  Brabanter
  Brandenburger
  Bretone
  Budjonny
  Bulgare
  Burenpferd

  Camarguepferd
  Cavallo della Madonna
  Cleveland Bay
  Clydesdale
  Cob
  Comtois
  Connemara Pony
  Criollo




  Dales Pony
  Dänisches Warmblut
  Dartmoor Pony
  Deli Pony
  Dole Pferd
  Dongolapferd
  Donpferd
  Dülmener Wildpferd


  Edles Warmblut
  Einsiedler Pferd
  Englisches Vollblut
  Europäischer Traber
  Exmoor Pony



  Falabella
  Fell Pony
  Finnischer Klepper
  Fjordpferd
  Flores Pony
  Französischer Traber
  Frederiksborger
  Freiberger
  Friese
  Furioso


  Gelderländer
  Gidran
  Gotland Pony
  Groninger Pferd




  Hack
  Hackney
  Hackney-Pony
  Haflinger
  Hannoveraner
  Hessisches Wamblut
  Highland Pony
  Holländisches Warmblut
  Holsteiner
  Hunter
  Huzule


  Indonesische Ponys
  Irish Cob
  Irish Daught Horse
  Irish Hunter
  Islandpferd
  Italienisches Kaltblut
  Jagdpferd
  Java Pony
  Jütländer

  Kabardiner
  Karabaier
  Karabakh
  Karelisches Kaltblut
  Kasack
  Kaspisches Pony
  Kladruber
  Knabstrupper
  Konik
  Kustanaier


  Landais Pony
  Lettisches Warmblut
  Lippizaner
  Litauisches Kaltblut
  Lokaier
  Lusitano


  Maremmapferd
  Mérens-Pferd
  Metis Traber
  Missouri Foxtrotter
  Morgan Horse
  Munaghi
  Murakozer
  Murgese
  Murinsulaner
  Mustang



  Neapolitaner
  New Forest Pony
  Niederländisches Kaltblut
  Nonius
  Nordschwede
  Norfolk Roadster
  Noriker
  Normannischer Cob
  Norrlandpferd
  Norweger
  Nowokirgisisches Pferd

  Oldenburger
  Orlow Traber
  Österreichisches Warmblut
  Ostfriese
  Ostpreußisches Warmblut



  Palomino
  Paso Fino
  Peneia-Pony
  Percheron
  Persischer Araber
  Peruanischer Paso
  Piber-Lippizaner
  Pinto
  Pinzgauer
  Polopony
  Poney de Mérens
  Poney des Landes
  Przewalski-Pferd
  Pura Raza Espaniola


  Quarter Horse


  Reitpony
  Rheinisch-dt. Kaltblut
  Rheinisches Warmblut
  Rocky Mountain
  Russischer Traber
  Russisches Kaltblut

  Sable Island Pony
  Salerner
  Sandelholzpony
  Schleswiger
  Schwarzwälder Fuchs
  Schwedisches Warmblut
  Scottish Highland Pony
  Selle Francais
  Shagya-Araber
  Shan
  Shetland Pony
  Shire Horse
  Soemba
  Sorraia
  Sowjetisches Kaltblut
  Spiti
  Standardbred
  Suffolk Punch
  Sumba Pony

  Tarpan
  Tennessee Walking Horse
  Tersker
  Timorpony
  Tobiano
  Torgelsches Pferd
  Traber
  Trait du Nord
  Trakehner
  Turkmenenpferd


  Ukrainer
  Ungarisches Halbblut
  Ungarisches Kaltblut



  Waler
  Welsh Cob
  Welsh Mountain Pony
  Welsh Pony
  Westfale
  Westfriese
  Wielkopolsker Pferd
  Wjatpferd
  Wladimir Pferd
  Württemberger


  Zweibrücker






Zum Seitenanfang



Quellen
+
Fotomaterial:














Das große Pferdebuch / Neuer Kaiser Verlag – Buch und Welt, Hans Kaiser, Klagenfurt;
Deutschen Ausgabe von 1988; ISBN 3-7042-5012-0

Das Heyne Pferdebuch / Elwyn Hartley Edwards
2. Auflage - München: Wilhelm Heyne Verlag GmbH & Co. KG, 1992; ISBN 3-453-05917-4

Das Pferd von A-Z: Rassen, Zucht, Haltung / Gerhard Kapitzke
4. Auflage – München; Wien; Zürich: BLV, 1993; ISBN 3-405-13275-4

Pferde / Erich Pabel-Arthur Moewig KG, Rastatt
Deutsche Erstausgabe – 1991 / Original Italy 1990; ISBN 3-8118-8474-3

Pferde A-Z: Rassen, Reitlehre, Pferdesport, Haltung u. Pflege / Edel Marzinek-Späth
[I11.: Hans Held]. - München: Franz Schneider Verlag GmbH, 1988; ISBN 3-505-09750-0

Welches Pferd ist das? : 130 Pferde- u. Ponyrassen in Farbe / Jasper Nissen;
10. Auflage – Stuttgart: Franckh, 1987 (Kosmos Naturführer); ISBN 3-440-05720-8